Telefon: +49 (7724) 949474 | E-Mail: info@tz-stgeorgen.de

Digital Hub

Die Digital Hub Initiative des Landes zielt darauf ab, die digitale Transformation in die Fläche und damit in die Unternehmen und Organisationen in den einzelnen Regionen zu bringen. Das aus 7 Partnern bestehende Konsortium „Digital Mountains“ ist eines von zehn Digital Hubs und bündelt als Digitalisierungsnetzwerk in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg die Aktivitäten rund um die digitale Transformation. Das St. Georgener Technologiezentrum (kurz: TZ) bildet dabei die physische Anlaufstelle des Digital Mountains-Konsortiums.

Umsetzung im Technologiezentrum

Es wurde ein Inkubator geschaffen, der Gründungswilligen für mindestens 6 Monate kostenlos eine attraktive Infrastruktur (inklusive Makerspace und Ideenwerkstatt) sowie eine 360-Grad-Betreuung bietet. Alternativ kann der Inkubator auch als Co-Working-Space (z.B. von Gründern oder sonstigen Unternehmen) genutzt werden.

Das Virtual Dimension Center TZ St. Georgen w.V. (kurz: VDC) hat einen XR-Schulungsraum  im TZ eingerichtet, der sowohl als Showroom als auch für die Durchführung von Workshops – insbesondere im Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung – eingesetzt wird.

Zu Guter Letzt ist die Einrichtung einer Smart-Data-Solution-Center (kurz: SDSC) Außenstelle durch das Karlsruher Institut für Technologie (kurz: KIT) im TZ geplant.

 

Finanzierung & Nachhaltigkeit

Alle zuvor beschriebenen Maßnahmen wurden durch die mit dem Digital Hub Förderaufruf verbundene finanzielle Unterstützung durch das Land und mit Eigenmitteln in gleicher Höhe finanziert. Alle Konsortialpartner haben sich dazu verpflichtet, die individuell eingereichten Fördermaßnahmen über den 3-jährigen Förderzeitraum hinaus weiterzuführen.

Weitere InformationenHandlungsfeld Gründung

Handlungsfelder

Technologien werden dann zur treibenden Kraft der digitalen Transformation, wenn sie zielgerichtet und unternehmensspezifisch eingesetzt werden. Dazu erarbeiten wir in den Handlungsfeldern Aus- und WeiterbildungForschung und Entwicklung sowie Gründung Angebote für die erfolgreiche Kommerzialisierung der Zukunftstechnologien 3D Druck, Cyber Physical Systems (CPS), Extended Reality (XR) sowie Künstliche Intelligenz (KI).

Konsortium