Telefon: +49 (7724) 949474 | E-Mail: info@tz-stgeorgen.de
Blog
Mrz 27

15.04.2020 | VDC MeetUP – FLM 3D-DRUCK MIT HOCHLEISTUNGSKUNSTSTOFFEN – SCHICHT FÜR SCHICHT ZUM FUNKTIONSBAUTEIL? abgesagt

Dieses VDC TZ Meetup findet am Mittwoch, den 15. April 2020, von 17 – 20 Uhr statt und wird von der 3D-Labs GmbH veranstaltet.
Das sogenannte Fused Layer Modeling (FLM) Verfahren existiert bereits seit 1989. Die Verwendung von Hochleistungskunststoffen eröffnet nunmehr ein zusätzliches, breites Spektrum an interessanten Einsatzmöglichkeiten in verschiedensten Industriebereichen.

ZIELGRUPPE
– Unternehmer, Geschäftsführer, Mitarbeiter aus dem Bereich Forschung, Entwicklung und Produktion.

AGENDA
16:45 Check-In
17:00 Begrüßung durch den Geschäftsführer der 3D-Labs GmbH, Gerhard Duda

17:15 Uhr
FLM 3D-Druck mit Hochleistungskunststoffen
Stefan Leonhardt
Geschäftsführer Kumovis GmbH
KUMOVIS entwickelt 3D Drucker zur Verarbeitung von Hochleistungskunststoffen reproduzierbar und in hoher Qualität. Das ermöglicht Anwendern eine kosteneffiziente Produktion – vom Prototypenbau bis hin zum patientenindividuellen Implantat.
Industrieanwendungen verlangen aufgrund hoher Produktbelastungen und Umwelteinflüsse oft spezielle Hochleistungskunststoffe. In der Medizintechnik können sogar nur spezielle, für den Einsatz im menschlichen Körper zugelassene Materialen verwendet werden. Um die Anforderungen von Industrie und Medizintechnik zu erfüllen, hat KUMOVIS R1 entwickelt. Dabei handelt es sich um ein offenes 3D-Drucksystem, womit nahezu alle thermoplastischen Kunststoffe von PLA bis hin zu PEEK verarbeitbar sind.

19:00 Uhr
Führung durch 3D-Labs – 3D-Druck
Gerhard Duda, Maurice Scheer
Geschäftsführer, 3D-Labs GmbH
Welche Schwierigkeiten bzw. Probleme sind mit dem FLM-Verfahren verbunden und wie können diese behoben werden? Die Teilnehmer des Workshops erhalten hierzu Hintergrund-Informationen i.R. eines Rundgangs durch die Produktion der 3D-Labs GmbH.